Was?

Wussten Sie, dass es eine neue FAI-Kunstflug-Klasse gibt? Diese Klasse wurde beim letzten "FAI/CIAM Plenary Meeting" in Lausanne im März 2001 einstimmig genehmigt und soll besonders medienwirksam und zuschauerfreundlich sein. Die neue Klasse gilt für Flächenmodelle und Helikopter und soll als Ergänzung zu der bestehenden F3A- und F3C-Klasse verstanden werden.

 

Artistic Aerobatics - wie die neue Klasse genannt wird - soll bei den nächsten World Air Games sowie an lokalen, nationalen und internationalen Wettbewerben geflogen werden. Der Entwicklungsprozess von Artistic Aerobatics hat 1999 begonnen und basiert auf dem weltbekannten IAM (International Air Meet) in Japan.



Reglement

Das Reglement für Artistic Aerobatics.

Programm

Das Qualifikationsprogramm für 2001 - 2002.

Kritierien

Die Beurteilungskriterien der Punkterichter.

Modell

Unser Modell, der Cyclone, haben wir gezielt für Artistic Aerobatics konstruiert.

Webseite www.artistic-aerobatics.com

Mehr ... Um bei der ganzen Diskussion mitzumachen, können Sie sich hier einschreiben:
www.egroups.co.uk/group/Artistic-Aerobatics